Pfeil Pfeil

Anfrage stellen

Bitte wählen Sie Ihren Anfragegrund:

Beschattungssysteme

Die Auswahl des richtigen Beschattungssystemes

Beschattungssystem

Sonne ist schön, doch im Hochsommer sind die kräftigen Strahlen meist so warm, dass man die Nutzung der Terrasse oder des Balkons meidet. Abhilfe schafft ein schattiges Plätzchen, in dem die Hitze erträglich und die Sonneneinstrahlung gemildert wird. Auch bei einem Regenschauer, der selbstverständlich genau dann auftreten muss, wenn man gerade mit dem Familien-Grillfest begonnen hat, kann die Freude im Sommer trüben. Ein schattiges Plätzchen wünscht man sich hier zwar nicht, doch gern ein überdachtes, um sich von den Regentropfen nicht abhalten lassen zu müssen.

Die optimale Lösung ist ein Sonnensegel - zum Teil sind diese auch faltbar erhältlich - das im Vergleich zu Markisen und Sonnenschirmen viele Vorteile bietet. Es ist preisgünstig in der Anschaffung, man hat auf dem ohnehin schon engen Balkon keinen störenden Schirmständer im Weg stehen und unabhängig von Form und Größe der Terrasse bzw. des Balkons ist ein Sonnensegel auch noch. Sonnensegel lassen sich einfach reinigen, indem sie per Maschinenwäsche oder per Hand mit Wasser und Seife gereinigt werden.

Wofür braucht man ein Sonnensegel?

  • schützt vor Sonneneinstrahlung
  • schützt vor Regengüssen
  • dient als Sichtschutz

Neben der Sonneneinstrahlung, die bei höheren Außentemperaturen sehr unangenehm werden kann, schützt das Sonnensegel auch vor stärkeren Regenfällen. So lässt sich bei jedem Wetter die Terrasse oder der Balkon in vollen Zügen ausnutzen. Sogar für den Einsatz in gastronomischen Betrieben ist ein solches Sonnensegel geeignet, denn es ist pflegeleicht und langlebig. Auch als Sichtschutz kann ein Sonnensegel dienen, beispielsweise bei Grundstücken, die von Nachbarn oder von außerhalb leicht einsehbar sind.

Wie groß ist ein Sonnensegel?

Die Größe des Sonnensegels lässt sich individuell nach Bedarf bestimmen. Der Stoff für ein Segel kann in nahezu jeder Größe zugeschnitten werden, mit einer Diagonale von bis zu 15 m und einer Gesamtfläche von bis zu 65 m². Terrassen, die eine größere Fläche haben, müssen gegebenenfalls mit mehreren Sonnensegeln geschützt werden.

Sonnenschutz zum Beschatten
Sonnensegel zum Beschatten

 

 

Fazit

Beschattungssysteme gibt es viele, doch keines vereint so viele Vorteile, wie das Sonnensegel. Es ist günstig in der Anschaffung, überzeugt durch eine hohe Lebensdauer und Pflegeleichtigkeit.
Sonnensegel dienen zudem nicht nur als reine Beschattungssysteme, sondern bieten auch einen idealen Sichtschutz. Es gibt sie in vielen Größen und Farben und wenn sie aufrollbar sind, sind sie schnell "auf- und abgebaut".
Auch für den gewerblichen Bereich der Gastronomie sind Sonnensegel eine nennenswerte Alternative zu Sonnenschirmen und Markisen.

« zurück zu Sonnensegel

jan pietruska INTERNETAGENTUR